Details

11.09.2024  // 10:00 bis 13:30 Uhr MEZ // virtuelle Veranstaltung

Wasserversorgung als Thema kommunaler Partnerschaftsarbeit

Beispiele aus deutsch-afrikanischen kommunalen Partnerschaften

Deutsche und afrikanische Fachleute von Wasserversorgern arbeiten zusammen | Foto: Stadtentwässerung Dresden GmbH

In der partnerschaftlichen Zusammenarbeit möchten Kommunen gemeinsam konkrete Lösungen für ihre täglichen Aufgaben entwickeln. Eine der zentralen Aufgaben der Kommunen weltweit ist die Versorgung von Trinkwasser. Oft ist die Umsetzung dieser zentralen Aufgabe keine Selbstverständlichkeit, sondern vielmehr eine Herausforderung, die die Kommunen zu lösen haben. Die globale Erwärmung, die den Klimawandel verursacht, macht es zusätzlich noch komplexer, die Bürgerinnen und Bürgern zuverlässig mit Trinkwasser in hoher Qualität zu versorgen. Je nachdem wo sich die Kommunen geografisch befinden, ist die Realität zum Thema Wasser unterschiedlich, da die natürlichen Wasservorkommen sehr unterschiedlich sind. Zum anderen spielt die Frage einer guten und verlässlichen Infrastruktur zur Wasserversorgung eine entscheidende Rolle. Hier setzen die Projekte der kommunalen Partnerschaften an. Viele Kommunen arbeiten mit eigenen Unternehmen, andere kooperieren mit privaten Dienstleistenden, um die Aufgaben rund um das Thema Wasser zu meistern.

In der Veranstaltung werden wir anhand konkreter Beispiele aus deutsch-afrikanischen kommunalen Partnerschaften aufzeigen

  • wie das Thema Wassermanagement in kommunalen partnerschaftlichen Projekten behandelt werden kann
  • welche Kooperationspartner in Frage kommen können
  • welche Herausforderungen es geben kann und wie damit umgegangen wurde.

Wir haben die Präsentation von zwei bis drei Beispielen geplant. Danach ist eine ausreichende Zeit für einen gemeinsamen Austausch vorgesehen.

Die Veranstaltung findet am 11.9.2024 von 10 bis 13:30 Uhr (CET) statt.

Sie wird virtuell über die Plattform Zoom übertragen und deutsch-englisch-französisch simultan verdolmetscht.

Ein Programm und ein Zugangslink erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung.

Kontakt

Joel Agnigbo
+49 228 20717 2149
Joel.Agnigbo(at)engagement-global.de

Anmeldung

Zur Online-Anmeldung




Top